Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Stellen
Portal Spenden Was Sie tun Bosch Oldtimer Schrauber
Unterstützen Sie uns

Korntaler Kinderheime auf großer Fahrt

Foto: Bernhard Weichel

Bosch-Schrauber luden zur Oldtimer-Tour nach Tübingen

 

Große Oldtimer-Parade in Korntal: Die „Bosch Oldtimer Schrauber“ machten einen Besuch bei der Jugendhilfe Korntal der Diakonie der Ev. Brüdergemeinde und nahmen bei dieser Gelegenheit gleich Kinder von Hoffmannhaus und Flattichhaus mit auf große Fahrt. Ihr Ziel: Das Auto- und Spielzeugmuseum Boxenstop in Tübingen. Am Start waren Oldies von Ferrari, Porsche, Mercedes, Opel und Volkswagen und 18 Kinder und Jugendliche der Korntaler Kinderheime. Zwischendurch machten die Teilnehmer einen Boxenstopp im Schnellrestaurant, bevor es in Kolonne nach Tübingen weiterging. Zwischendurch hatten die Passagiere immer wieder Gelegenheit, sich in einem anderen Modell chauffieren zu lassen. „Das Ausfahren unserer Autos macht uns besonders viel Spaß“, sagt Carsten Neugebauer vom Schrauber-Club. Er hatte die „Kinderheim-Tour“ bei den Vereinsmitgliedern angeregt, die die Kosten hierfür übernahmen. „Weil wir die Begeisterung an den Autos gerne teilen, haben wir die Kinder von Hoffmannhaus und Flattichhaus zu dieser Fahrt erstmals eingeladen. Und das hat uns einen riesen Spaß gemacht!“

 

Die „Bosch Oldtimer Schrauber“ sind eine Gruppe von zurzeit 100 Bosch-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern aus zehn Standorten rund um die Welt, die sich gemeinsam dem Hobby Oldtimer in den verschiedensten Formen verschrieben haben. Natürlich gehört neben dem fachkundigen Schrauben, Reparieren und Polieren der unterschiedlichen Modelle auch das Fahren der mindestens 20 Jahre alten Autos dazu. Einmal im Jahr organisieren die „Bosch Oldtimer Schrauber“ die Boxberg-Klassik, eine Oldie-Rally, die vom 27. bis 28. Juni bereits zum zehnten Mal stattfindet.

 

Die Internetseite der Bosch Boxberg Klassik 2009