Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Presse
Portal Ev. Brüdergemeinde Korntal Das sind wir GZ-Eröffnungsjahr-Rückblick Krönender Abschluss
Gemeindearbeit
 
 
 

Das Eröffnungsjahr ist zuende - Das Gemeindezentrum hat den 'Stresstest' bestanden

Kammerorchester und Bläser vereint im neuen Gemeindezentrum zum Abschluss des Eröffnungsjahres.

 

Die Evangelische Brüdergemeinde Korntal zieht Bilanz: 14 Sonderveranstaltungen binnen 12 Monaten im neuen Gemeindezentrum am Saalplatz

 

Der Plan, ein einladendes Gemeindezentrum im Herzen Korntals zu errichten, sei voll und ganz aufgegangen, berichtet der Geschäftsführer der Brüdergemeinde, Wolfgang Lorenz. Im abgelaufenen Eröffnungsjahr seit der Einweihung des Gemeindezentrums Ende Juli 2010 gab es 14 Sonderveranstaltungen, darunter Kinder-Programme, Theater, Vorträge, Ausstellungen sowie ein Musikkabarett in den neuen Räumen. „Unsere drei Kartenveranstaltungen waren restlos ausverkauft“, sagt Wolfgang Lorenz. Insgesamt seien rund 1200 Tickets verkauft worden, viele Interessenten habe man enttäuschen müssen. Aufmerksam geworden durch das hervorragende und abwechslungsreiche Programm, habe mancher den Weg ins neue Gemeindezentrum gefunden, der vorher noch nie bei der Brüdergemeinde zu Gast war. „Wir haben gemerkt, dass sich Menschen gerne ins Gemeindezentrum mit seiner freundlichen Atmosphäre einladen lassen und sich dort wohlfühlen“, freut sich Wolfgang Lorenz. Ob es eine Fortsetzung des Programms geben wird, weiß er indes noch nicht. „In der Dichte wie im Eröffnungsjahr können wir das sicher nicht leisten. Allerdings besteht innerhalb und außerhalb der Brüdergemeinde ein großes Interesse, weitere besondere Veranstaltungen zu organisieren. Bis dahin steht das Café am Türmle dreimal in der Woche jedem offen, der einfach nur mal reinschnuppern möchte.“

 

Gemeindezentrum besteht "Stresstest"

Einen festlichen Abschluss fand das Eröffnungsjahr am 24. Juli. Im vollbesetzten Haus mit rund 400 Musikliebhabern konzertierten die Korntaler Streicher zusammen mit dem Posaunenchor des CVJM Korntal. Das Konzert, das eigentlich im Saalgarten hätte stattfinden sollen, wurde wegen des unbeständigen und kühlen Wetters ins Gemeindezentrum verlegt. „Das neue Haus hat den kleinen Stresstest im Eröffnungsjahr voll und ganz bestanden. Jetzt können wir bei solchen Anlässen schnell umdisponieren und die räumliche Flexibilität des neuen Gebäudes nutzen“, sagt Manuel Liesenfeld, Pressesprecher der Brüdergemeinde. Das Eröffnungsjahr mit seiner Vielzahl an unterschiedlichen Veranstaltungen habe außerdem gezeigt, dass sowohl die Akustik als auch die moderne Tonanlage für Konzerte, Chorauftritte sowie Theateraufführungen bestens ausgelegt seien. „Nach dem Eröffnungsjahr haben wir weiterhin ein offenes Haus“, betont Jochen Hägele, Pfarrer der Ev. Brüdergemeinde. „Die ganze Woche hindurch finden viele Veranstaltungen für alle Generationen statt, zu dem alle herzlich eingeladen sind.“

 

Alles zum neuen Gemeindezentrum gibt es hier...



Bildergalerie von der Serenade 2011 im Gemeindezentrum

Die Serenade war der festliche Abschluss des Eröffnungsjahres des neuen Gemeindezentrums der Ev. Brüdergemeinde. Eigentlich sollte sie im Saalgarten stattfinden. Allein das Wetter war dagegen. Aber wieder kamen rund 400 Gäste ins Gemeindezentrum. Ein rundum gelungenes Eröffnungsjahr!