Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Stellen
Portal Ev. Brüdergemeinde Korntal
Gemeindearbeit
 
 
 

Das neue 'türmle' ist da!


Der neue Gemeindebrief der Evangelischen Brüdergemeinde ist da. Diesmal lesen Sie u.a.:

 

  • 20 Jahre Verbundenheit mit dem Volk Gottes: Unser Israelladen
  • Abschied von Cornelia Dannecker
  • Eindrücke vom "Internationalen Treff"

Leitet Herunterladen der Datei einHier finden Sie die komplette Ausgabe 4/16 als PDF-Dokument zum Herunterladen...

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier gelangen Sie zum Türmle-Archiv...









Klicken zum Vergrößern






Der lebendige Adventskalender in Korntal: Hier zum Herunterladen

2016_Lebendiger_Adventskalender_für_Amtsblatt.pdf






Wo die Liebe zum Heiligen Land mit allen Sinnen erlebt werden kann


Schon die Zahlen sind beeindruckend: Seit nunmehr 20 Jahren besteht eine Korntaler Einrichtung, die zunächst als Idee, als eine Art Souvenir von einer Reise mitgebracht worden war. Anfang November 1996 war eine Gruppe der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal nach Israel aufgebrochen. Fasziniert von Land und Leuten kehrten die Reisenden zurück und fragten sich, wie sie ihre Begeisterung praktisch umsetzen könnten. Die Lösung: Noch im gleichen Monat, am 30. November, eröffnete ein besonderer Geschenkeladen, der „Israelladen“ am Korntaler Saalplatz. Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es weiter im Text und zur Bildergalerie vom Festakt...






Eine Gemeinde aller Generationen aus verschiedenen kulturellen Hintergründen

Foto: Bernhard Weichel

Die Evangelische Brüdergemeinde Korntal verzeichnet einen Zuwachs an Mitgliedern. Im November gab es 26 Neuaufnahmen: 19 Erwachsene mit ihren insgesamt sieben Kindern. Zudem entschieden sich acht „unselbstständige“ Mitglieder nach Eintritt ihrer Volljährigkeit für die „selbstständige“ Mitgliedschaft. Aktuell lassen sich 1.511 Christinnen und Christen als Mitglieder führen. 843 wohnen in Korntal, 668 sind „auswärtige“ Mitglieder. Unter Berücksichtigung der Sterbe- und Austrittsfälle des letzten Jahres ergibt sich damit ein leichtes Wachstum um sieben Mitglieder (1504 im November 2015).

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es weiter...






Besuch aus Korntal in den Niederlanden: Den neue Rundbrief von Renata Hanscamp...

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster...gibt es hier...






Bilder vom Erntedankgottesdienst 2016 mit dem Kindergarten Gartenstraße

Fotos: Harald Barth und Manuel Liesenfeld



Mehr zum Kindergarten Gartenstraße und zu den anderen Kindertagesstätten unserer Diakonie gibt es unter Öffnet internen Link im aktuellen Fensterwww.kindergarten-korntal.de...






21 junge Christen starten ins Abenteuer Selbstständigkeit

21 junge Erwachsene sind seit September Neu-Korntaler: Für zehn Monate werden sie ihr Zuhause gegen die Frauen- und Männer-Wohngemeinschaften des Orientierungsjahres Korntal eintauschen, das von der Evangelischen Brüdergemeinde getragen wird. Hier werden sie eine Kurzbibelschule besuchen, lebenspraktischen Unterricht haben und vor allem mehrere mehrwöchige Praktika in verschiedenen Berufsfeldern absolvieren. Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es weiter...






Bilder vom Sommerferien-Abschlussgottesdienst auf dem Schulbauernhof Zukunftsfelder

Fotos: Harald Barth






53cm und 3640g: Neues aus Brasilien

Klicken Sie den Rundbrief unserer Missionare in Brasilien, Familie Junginger, auf ihrer Steckbrief-Seite an. Hier geht es Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiter...






Interkulturelle Kompetenz gehört im Orientierungsjahr zum Persönlichkeitsprofil


Die Vermittlung interkultureller Kompetenz wird immer mehr zum Markenzeichen des Orientierungsjahres der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal. Für die Teilnehmer bedeute dies eine wesentliche Stärkung ihres Persönlichkeitsprofils, sagte der Leiter des Orientierungsjahres, Andy Messner, bei der Verabschiedung des Jahrgangs 2015/16 in Korntal. Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es weiter...

 






Dieter Messner, ehemaliger Vorsteher der Evangelischen Brüdergemeinde, ist im Alter von 69 Jahren verstorben

Dieter Messner (1947-2016)


Das Werk der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal trauert um seinen langjährigen Vorsteher, den ehemaligen Notar von Korntal, Dieter Messner, der am Sonntag, 26. Juni nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 69 Jahren verstorben ist. Klaus Andersen, Nachfolger im Amt des Vorstehers, reagierte „in tiefer Betroffenheit und schmerzhafter Trauer“ auf diese Nachricht: „Dieter Messner war ein Visionär mit langem Atem, der seine Ziele kreativ verfolgte und Menschen überzeugend gewinnen konnte. Wir verlieren einen brillanten Netzwerker für unser Werk und einen intimen Kenner der pietistisch-kirchlichen Szene. Dieter Messner hat aus seiner Kenntnis der Brüdergemeinde-Geschichte heraus einen verantwortlichen Blick in Gegenwart und Zukunft entwickelt..." Öffnet externen Link in neuem FensterLesen Sie hier weiter...






Die Bilder vom Dankabend für Ehremamtliche

Foto: Bernhard Weichel

Mehrere hundert ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen von der Kinderkirche über die Migrantenarbeit bis zu den Senioren gibt es in der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal. Alle paar Jahre wird ein großer Dankabend für diejenigen veranstaltet, die sich das ganze Jahr über so engagiert einbringen. Diesmal mit einem bunten Programm mit Vorträgen, Pantomime und viel Musik. Bernhard Weichel hat Eindrücke von der "DankStelle" fotografrisch in seinem Block festgehalten.

 

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht es zur Bildergalerie von Bernhard Weichel...











Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in unserer Jugendhilfe: Die Stuttgarter Zeitung berichtet

Interview mit Dorothea Winarske über ihre Erfahrungen mit jungen Flüchtlingen und ein Porträt eines Teenagers, der in der Wohngruppe der Jugendhilfe Korntal lebt...

 

Die Jugendhilfe Korntal...






"Das Uhrwerk des Meisters" als Weihnachtsgeschenk

 

Sie suchen noch ein spannendes Weihnachtsgeschenk? Hier ein Tipp: Die Anfänge Korntals in einem historischen Roman von Eckart zur Nieden: "Das Uhrwerk des Meisters".

 

Das Buch gibt es jetzt wieder im Israelladen am Saalplatz.

 

Statt 14,99 jetzt für 8 Euro!

 

 






Bilder vom Gemeindefest rund um den "neuen" Großen Saal

Fotos: Manuel Liesenfeld und Bernhard Weichel



Aus dem Gerüst gepellt: Der Große Saal erstrahlt in einem neuen, freundlich hellen Gelb. Am Sonntag, 26. Juli, wurde der "neue" Große Saal mit einem Gemeindefest gefeiert. Hier ein paar Impressionen.Dass die Renovierung so reibungslos vonstatten gehen konnte, dazu haben viele Spenderinnen und Spender beigetragen! Unter anderem hatte die Leibinger Stiftung Ditzingen einen großen Betrag für die Renovierung gegeben. Professor Berthold Leibinger, ehemaliger Chef der Firma Trumpf, besuchte aus Anlass der Fertigstellung ebenfalls den Gottesdienst. Er wurde 1945 in den letzten Kriegswochen im Großen Saal konfirmiert. Auf den Fotos ist er eingerahmt von den Vorstehern Pfarrer Jochen Hägele und Klaus Andersen.






Als Freiwillige(r) in der Diakonie...oder mehr...

Im Frühjahr machen sich viele zukünftige Schulabgänger Gedanken darüber, was sie beruflich machen könnten. Die Neuauflage unserer Broschüre "Ich will was bewegen" zeigt, welch vielfältige Möglichkeiten es in der Diakonie der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal gibt: Von den Freiwilligendiensten bis hin zur Ausbildung oder einem berufsbegleitenden Studium.



FSJ_Ausbildung_Arbeitsplatz_Diakonie_2.pdf

Hier gibt es "Ich will was bewegen" als Download...






Eine Auszeit bei Kaffee, Tee oder einem Mittagsimbiss auf dem Saalplatz

Eine Auszeit bei Kaffee, Tee, Kuchen, einem kleinen Frühstück oder einem Mittagstisch verspricht das Café am Türmle der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal. Nach den Ferien startet dieses Angebot im und vor dem Gemeindezentrum auf dem Saalplatz wieder mittwochs von 9.30 bis 18 Uhr und freitags von 9.30 bis 12 Uhr sowie von 14.30 bis 18 Uhr. Am Mittwoch bieten die ehrenamtlichen Kellnerinnen und Kellner sogar einen kleinen Mittagsimbiss an. Bei schönem Wetter laden die neuen Außenmöbel des Cafés ein, sich ein gemütliches Stündchen auf dem Saalplatz zu gönnen.

 

Hier geht es zum Café am Türmle...






Gemeinsam verändern wir die Welt - Tipps für ein diakonisches Gemeindeleben

Die Ev. Brüdergemeinde Korntal hat ein neues Buch herausgegeben: „Gemeinsam verändern wir die Welt“. Darin sind viele Beispiele aufgeführt, wie eine christliche Gemeinde heute diakonisch wirken kann. „Wir möchten mit diesem Buch Mut machen, sich um Menschen im Umfeld der Gemeinde zu kümmern, die Hilfe brauchen“, sagt Manuel Liesenfeld, der das Buch zusammen mit weiteren Autoren aus der Ev. Brüdergemeinde verfasst hat. Elisabeth Hege, Dekanin des Kirchenbezirks Ditzingen, findet die Beispiele aktuell und praxisorientiert und sagt: „Interessierte Gemeinden können es als Rezeptbuch ansehen.“

 

Die Stuttgarter Zeitung über das neue Buch...

 

Hier können Sie das Buch bestellen. 5 Euro vom Erlös des Verkaufs (Preis 9.95 Euro) gehen an diakonische Projekte...

 

 






Gottesdienst in 180 Grad

Der Große Saal während des Gottesdienstes aus ungewöhnlicher Perspektive. Aufgenommen während der "Musik im Gottesdienst" am 2. Advent von Bernhard Weichel.







Abzugsmöglichkeiten bei Spenden

Rückwirkend zum 1. Januar 2007 änderten sich die steuerlichen Abzugsmöglichkeiten.

Spenden sind bis zu einem Gesamtbetrag von 20 % der Einkünfte steuerlich absetzbar

ohne die bisherige Unterscheidung der Obergrenze, 5 % oder 10 % je nach Zweck.

Der maximale Abzug von 20.450 € für Zuwendungen an Stiftungen ist weggefallen.

 

Wie Sie unsere Arbeit unterstützen können, erfahren Sie hier...






Die Veranstaltungsdatenbank

bietet jede Menge Abwechslung: Kunst, Kultur, Filme, Wandern, Vorträge, ...

 

Informieren Sie sich hier über unser Angebot.






Links - Über den Tellerrand hinaus schauen ...

Unsere Linksammlung wächst ständig: Christliche Werke, Medien, Seiten für Kinder, Links aus Kirche und Diakonie, Politik und Wissenschaft, Jobs, Bildung, Ehrenamt ...

Wissen Sie eine gute Seite, die wir noch nicht haben? Schlagen Sie sie doch einfach vor!

 

Hier geht es zur Link-Liste