Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Stellen
Portal Ev. Brüdergemeinde Korntal Aufarbeitung Heimerziehung Das Aufklärungskonzept
Gemeindearbeit
 
 
 

Das Aufklärungskonzept

 

Frau Dr. Baums-Stammberger bietet allen Betroffenen an, sich mit ihr telefonisch, per Email oder mit Briefpost in Verbindung zu setzen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Die Betroffenen haben die Möglichkeit ein Gespräch mit ihr zu führen und einen Fragebogen/Antrag in ihrer Anwesenheit auszufüllen. Dabei untersucht sie, in welchen Heimen es wann durch welche Personen zu welchen Taten gekommen ist und ordnet diese nach Taten und Schwere der Taten ein. Sie erstellt jeweils ein anonymisiertes Memo, das einem unabhängigen Experten zur Auswertung zugeleitet wird. Soweit die Betroffenen einverstanden sind, werden die Gespräche aufgezeichnet. Die Gespräche sind streng vertraulich. Außer den beiden Aufklärern und später die Vergabekommission erfährt niemand von den Inhalten der Gespräche oder erhält Einsicht in die Unterlagen. Die Gespräche finden im Raum Stuttgart oder in Wohnortnähe der Betroffenen statt. 

Im Anschluss werden die Anträge der Betroffenen mit dem Fragebogen, beziehungsweise den Memos der unabhängigen Vergabekommission übergeben. Diese entscheidet sodann über die freiwilligen Anerkennungsleistungen.