Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Presse
Portal Ev. Brüdergemeinde Korntal Gemeindedienste Archiv
Gemeindearbeit
 
 
 

Unser Archiv

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir, Eva Maria Renz, Werner Bichler, Erich Hieber, Martin Schneider freuen uns, dass Sie bei uns hereinschauen.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Geschichte der Ev. Brüdergemeinde Korntal festzuhalten und dazu beizutragen, sie auch für die folgenden Generationen zu bewahren.

Wir suchen und archivieren Bücher, Bilder, Fotos, Mobiliar, Missionsgegenstände, Zeitschriften, Gegenstände aus Familien und Einrichtungen der Gründerzeit und

auch danach, sofern sie Bezug zur Ev. Brüdergemeinde und zu Korntal haben.

Bei Haushaltsauflösungen bitten wir, uns anzusprechen; vielleicht ist etwas

fürs Archiv dabei.

Weiter steht das Archiv zur Beratung für Interessenten zur Verfügung.

 

 

 

Adressen

 

Archiv der Ev. Brüdergemeinde Korntal

Kullenstraße 1, 70825 Korntal

Telefon (0711) 51883240, montags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr;

E-mail :  archiv@diakonie-bgk.de

 

für Fotos, Bilder,

Bücher, Zeitschriften,

Schriftstücke, Missionsgegenstände, und sonstige 

zeitgeschichtliche Gegenstände etc.:

Werner Bichler

E-mail: Dwbichler@gmx.de

Martin Schneider

E-mail: msk4@gmx.de

 

 

 

Weitere ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht

 

Für vielfältige und interessante Arbeiten suchen wir an selbstständiges Handeln gewöhnte junge und ältere Gemeindemitglieder zur Mitarbeit.

Wer Lust hat, melde sich bitte im Archiv telefonisch

montags oder mittwochs zwischen 10 bis 12 Uhr unter

T : (0711) 51883240

oder 

E-Mail: archiv@diakonie-bgk.de 

 

 

Zeitsprünge

 

Korntal einst und heute

 

100 Jahre Festsaal im Landschlosshotel ( Gemeindegasthaus )

Am 6. und 8. Mai 1912 als Großes Gemeindegasthaus im damaligen Landschloss  in Korntal eröffnet.

Erläuterungen zum ehemaligen Landschloss Korntal

 

Die Geschichte des Hofgutes Korntal, eines alten Reichslehens, reicht bis ins 13. Jh. zurück.

1511 gelangte es in den Besitz der Herren von Stammheim. Das Landschloss wurde 1691 erbaut.

Die Buchstaben auf dem Wappen über dem Eingang zu heutigen Foyer bedeuten:

 

Jakob von Münchingen und Korntal +

Magdalena Regina von Münchingen geb. Wöllwarth.

 

Unmittelbar vor der Gründung der Evang. Brüdergemeinde Korntal im Jahre 1819, die das Hofgut käuflich erwarb, wurde das Landschloss von der Familie des Grafen Eugen Ernst von Görlitz, Oberhofmeister der verwitteten Königin, bewohnt.

 

Das Gemälde im Foyer zeigt die früh verstorbene

 

Gräfin von Görlitz geb. Freiin von Gemmingen-Fürfeld, Gemahlin des oben erwähnten Reise-und Oberstallmeisters Grafen Eugen von Görlitz, als Schutzengel ihrer beiden Söhne.

 

Mitte des 17. Jh. wurde das Schlösschen am Saalplatz durch die Freiherrn von Münchingen erbaut.

Dorch Verschwägerung mit dem Graf von Görlitz im 18. Jh. übernahmen die von Görlitz das Schlösschen.

 

Das Wappen über der Tür weißt auf die Freiherrn von Münchingen hin.

 

1818/19 wurde das Rittergut

von Gottlieb Wilhelm Hoffmann um 116.000 Gulden gekauft und die Evangelische Brüdergemeinde begann ihren Lauf.

 

Das Schlösschen war anfangs Wohnsitz Hoffmanns.

 

Gottesdienste fanden statt und es war Gasthaus für auswärtige Gäste.

 

1911-1912 wurde der Alte Anbau abgerissen und die

Gaststube mit Nebenzimmer " Blauer Saal " entstand im Erdgeschoss,

der große und schöne Festsaal im Obergeschoss.

 

Das Große Gemeindegasthaus, wie es nun genannt wurde, war bei auswärtigen und auch bei einheimischen Gästen sehr beliebt.

 

Unter Verwalter Wilhelm Götz war eine gute Zeit in der Geschichte des "Großen Gemeindegasthauses".

Es war das Haus von  Gemeindefesten, Jubiläen, Parteisitzunen, Missions-veranstaltungen, Familienfeiern, Hochzeiten, Theateraufführungen und Gottesdiensten.

 

Neue Zeit und neue Werte haben vieles verändert.

Gefeiert und getagt wird noch immer.

Es gibt viele Bürger von Korntal und Auswärtige die wünschen sich die " alte Zeit " zurück, in der es schick war hier zu speisen und im gemütlichen Gartenlokal zu sitzen und Kaffee zu trinken.

Wir wünschen zum 100 - jährigen Jubiläum weiterhin gute Tage, Freude und viele Feste.

Bildergalerie Landschloss ehemaliges  

" Großes Gemeindegasthaus "  

  

 



Bildergalerie: Jubiläum Landschloss

Bild 1-Gemeindegasthaus um 1900

Bild 2-Gemeindegasthaus um 1900

Bild 3-Gästezimmer um 1900

Bild 4-Festsaal um 1900

Bild 5-Gastraum um 1900