Ev. Brüdergemeinde KorntalDiakonieG.W. Hoffmann-WerkSpendenInfos/Stellen
Portal Ev. Brüdergemeinde Korntal Das sind wir Der Brüdergemeinde-Film
Gemeindearbeit
 
 
 

Die Gründung Korntals in bewegten Bildern

Das Filmteam bei den Dreharbeiten im Residenzschloss Ludwigsburg

 

Die Gründung Korntals – eines der spannendsten Kapitel württembergischer Geschichte. Eine Stadtgründung „in später Zeit“ hat sie Ministerpräsident Günther H. Oettinger einmal genannt, die bis heute ihre Besonderheiten in Bezug auf das reiche kirchliche Leben, die damit verbundenen diakonischen Einrichtungen sowie das große bürgerschaftliche Engagement bewahrt habe. Jetzt hat die Ev. Brüdergemeinde zusammen mit den Ludwigsburger Filmemachern von Stumm Film Medien die Gründungsgeschichte der Strohgäustadt in einem dokumentarischen Film wiederbelebt.

 

Die Gründungsgeschichte Korntals ist ein ermutigendes Beispiel dafür, wie sich Bürger vor fast 200 Jahren beharrlich und zielstrebig für ihre Rechte einsetzten. Korntal-Gründer Gottlieb Wilhelm Hoffmann, Notar und „Amtsburgermeister“ von Leonberg, hatte jahrelang beim König die Bitte vorgetragen, einen „Bergungsort“ schaffen zu dürfen, an dem Glaubens- und Gewissensfreiheit herrscht. Schließlich war das Landgut Korntal der einzige Platz, an dem dieser Plan verwirklicht werden konnte. Hoffmann ging das Wagnis, ausgestattet mit einem königlichen Privileg, 1819 ein. Und bald schon entfalteten die ersten Bewohner des Ortes fleißige Aktivitäten im kirchlichen, diakonischen und pädagogischen Bereich, die weit über Korntal hinaus strahlten. So ließen sich Buben und Mädchen im ausgehenden 19. Jahrhundert in den Korntaler Bildungsinstituten auf das Leben vorbereiten.

 

Zahlreiche Laiendarsteller im Alter von 12 bis 80 Jahren haben unter der Regie von Gerald Birkenstock an diesem Film mitgewirkt. Schauplätze der historischen Szenen waren neben dem Landschloss Korntal, das als Wiege der Stadt gilt, auch das Residenzschloss Ludwigsburg sowie der Große Betsaal der Ev. Brüdergemeinde.

 

„Wer verstehen will, wie Korntal heute ist, der muss wissen, welche Motive seine Gründerväter hatten“, sagt Manuel Liesenfeld, Pressesprecher der Ev. Brüdergemeinde. „Mit diesem Film möchten wir einen Beitrag für alle Bürgerinnen und Bürger leisten, die mehr über die Geschichte ihrer Stadt erfahren möchten und laden deshalb ganz herzlich alle Interessierten zur Premiere ein.“

 

Bestellen Sie hier per E-Mail den neuen Film (14,90 Euro plus 1.45 Euro Versandkosten)...

 

Das Filmporträt über die Ev. Brüdergemeinde Korntal finden Sie hier...

 

Das Filmporträt über die Diakonie der Ev. Brüdergemeinde Korntal finden Sie hier...

 

Zur Bildergalerie von den Drehtagen...